Veranstaltungs-Nachschau

 

Hier finden Sie eine Auswahl unserer vergangenen Veranstaltungen

2019

Mittwoch, 22. Mai, 10.45 Uhr

Führung im Hamburger Rathaus

 

Der Bürgerschaftsabgeordnete Wolfhard Ploog hat uns eine Rathausführung angeboten. Danach gibt es einen Film, ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit, an einer Sitzung im Hamburger Rathaus teilzunehmen. Treffpunkt: 10.45 Uhr in der Rathausdiele.

 

Sonntag, 12. Mai 2019

Mai-Lieder-Singen für jedermann im Jenischpark

 

Wir treffen uns mit allen, die Freude an der Musik haben, im Jenischpark. Erneut kommen wir mit Chormitgliedern  und Posaunen-Bläsern der Melanchthon-Kirchengemeinde, unter der Leitung und Moderation von Herrn Burkhard Nehmiz, zusammen. Wir wollen ausgewählte Frühlingslieder in der freien Natur singen und den einen oder anderen Kanon sogar mehrstimmig üben. Liedtexte sind wieder vorbereitet und werden verteilt.  Wir wünschen uns gutes Wetter und viele Sängerinnen und Sänger. Auch die Spaziergänger und Passanten im Park sind eingeladen mit zu machen. Wie in der Vergangenheit treffen wir uns pünktlich um 12 Uhr hinter dem Jenischhaus.

 

Dienstag, 7. Mai, 9.50 Uhr

Kostenlose Führung des NDR

Treffpunkt: 9.50 Uhr beim Hauptpförtner, Rothenbaumchaussee 132.  Beitrag für Gäste  €5.

 

Sonnabend, 4. Mai 2019

Ausflug für die gesamte Familie nach Wulksfelde bei Tangstedt

 

Donnerstag, 18. April 2019

Lunchkonzert in der Handelskammer

Am Donnerstag, 18. April 2019 lädt der Bürgerverein Flottbek-Othmarschen

unter Mitwirkung der zertifizierten Gästeführerin, Frau Martens, zum Besuch

des kostenlosen Lunchkonzert im Börsensaal (12 - 12.30 Uhr) ein.

Zuvor wird es um 10.30 Uhr, Treffpunkt: Adolphsplatz 1 (vor dem Eingang) eine Führung zur Bedeutung und Geschichte der Börse und Handelskammer geben. Für Mitglieder kostenlos, für Gäste 5 Euro. 

    

Donnerstag, 11. April 2019, 17 Uhr

Hauptversammlung unseres Bürgervereins

Ort: VHS West, Waitzstraße 31, Aula 

 

Mittwoch, 3. April 2019, 14 Uhr

Besuch des Budnikowski-Auslieferungslagers Allermöhe

Nach einer Tasse Kaffee und einem Film über die Firma Budnikowski sehen wir uns das Auslieferungslager an. Dieser Rundgang selbst wird 90 Minuten dauern.

 

Donnerstag, 28. März 2019, 8 Uhr

Tagesausflug auf die Halbinsel Eiderstedt nach Tetenbüll

Unser Mitglied des Arbeitskreis Kultur, Frau Wachendorf bietet einen Ausflug nach Eiderstedt an. Wir starten um 8 Uhr mit dem Bus am Statthalterplatz. Dort werden wir eine Schafskäserei besichtigen (Einkauf möglich), zu Mittag im „Kirchspielkrug“ Mehlbüdel essen, die St.-Anna-Kirche und den Kolonialwarenladen Peters besichtigen und als Abschluss gibt es Kaffee und Kuchen. Ca. 18.30 werden wir wieder in Othmarschen eintreffen. Teilnehmerzahl: maximal 30 Personen. Kostenpauschale 55 / 60 Euro (Mitglieder/Gäste). 

 

Sonnabend, 23. März, 10 Uhr

„Hamburg räumt auf“ 2019

Auch in diesem Jahr wird der Bürgerverein Flottbek-Othmarschen wieder an der Aktion „Hamburg räumt auf“ teilnehmen. Alle, die dabei sein wollen, treffen sich am 23. März um 10 Uhr bei den Restwertbehältern am Beseler Platz. Dort erhalten wir Müllsäcke, Greiferzangen, Handschuhe und bestimmen, wer beim Sammeln wo in den umliegenden Straßen und Plätzen mitwirkt. Um 12 Uhr finden wir uns mit den gefüllten Abfall-Beuteln wieder am Beseler Platz ein und geben diese und die Greiferzangen zurück. Ab 12.15 wird dann in der Geschäftsstelle des BVFO eine leckere heiße Suppe (von Fleischerei Hübenbecker) bereit stehen. Bitte sagen Sie Ihre Teilnahme bei Frau Bielefeldt (Tel. 890 77 10) an, damit wir für Material und Verpflegung planen können. Das Mitmachen ist Freude und dazu noch eine gute Tat.

 

Donnerstag, 21. März 2019, 17 Uhr

Dr. Franz Stefan Becker hält einen Vortrag über Portugal: Romantik am Atlantik

Dr. Frank Stefan Becker, von dem wir bereits einige sehr interessierte Vorträge gehört haben, kommt zu einer weiteren Vortragsveranstaltung zu uns. Portugal: Romantik am Atlantik, so lautet das Thema. Bekanntlich gibt es zwischen Deutschland und Portugal, zwischen Hamburg und den dortigen großen Hafenstädten enge Handelsverbindungen. Auch als Urlaubsland ist Portugal (nicht nur) bei Deutschen beliebt. Dr. Becker wird in die große Geschichte des Landes einführen, etwa die Seefahrernation des 15. Jahrhunderts beleuchten. Auch die politische Entwicklung, die natürlichen Schönheiten und die große Kultur wird angesprochen. Bestimmt ein faszinierender Themenkreis. Es wird von Mitgliedern um einen Beitrag von 6 und von 10 Euro für Gäste gebeten.

 

20. März 2019 ab 19 Uhr

Frühlingsanfang – 1. After-Work-Meeting 

Matthias Graf Lambsdorff von Jacques Weindepot und der Bürgerverein Flottbek-Othmarschen laden erstmals zu einem After-Work-Meeting ein. In zwangloser Runde können sich Interessierte bei Wein, Wasser und Tapas über die Ziele und Interessen des Bürgervereins unterhalten.

Jeder ist willkommen, Eintritt frei. Wir freuen uns auf Sie! Ort: Jacques Weindepot, Waitzstraße 26.

 

Dienstag, 5. März 2019, 11 Uhr

Besuch der Rolf Nesch Ausstellung im Bargheer Museum

 

Montag, 25. Februar 2019 19 Uhr

Diskussionsveranstaltung zum Thema“ Was bringt der Deckel?“

Es diskutieren Johannes Gerdelmann (Dezernat Wirtschaft, Bauen Umwelt, Bezirk Altona); Bernt Grabow (Initiative "Ohne Dach ist Krach"),  Ute Frank (Vorsitzende Bürgerverein Flottbek-Othmarschen, BVFO) und Stephanie Faust-Weik-Roßnagel (Beisitzerin BVFO). 

Eintritt frei. Ort: Aula der VHS West in der Waitzstraße.

 

Februar bis April 2019 

Führungen durch die Fotoausstellung „Die Waitzstraße – früher und heute“

Christoph Beilfuß führt an folgenden Terminen durch die Fotoausstellung (Änderungen vorbehalten):

Dienstag, 19. Februar 2019, 17 Uhr

Montag, 25. Februar 2019, 18 Uhr

Montag, 18. März 2019, 17 Uhr

Sonnabend, 23. März 2019, 10 Uhr

Freitag, 5. April 2019, 17 Uhr

Donnerstag, 11. April 2019, 10 Uhr

Mittwoch, 24. April 2019, 17 Uhr

Montag, 29. April 2019, 10 Uhr

Treffpunkt ist in der VHS (Waitzstraße 31) im Haus A, 1. Etage

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Die erste Etage ist leider nicht barrierefrei zu erreichen.

Kontakt: Christoph Beilfuß, Tel. 040-880 22 45 christoph.beilfuss@gmx.de