Veranstaltungen

Hier finden Sie sämtliche Veranstaltungen des Bürgerverein Flottbek-Othmarschen sowie ausgewählte weiterer Ereignisse im Bezirk.

Regelmäßige Veranstaltungen des BVFO

Montag, 15. April, 17 Uhr, Geschäftsstelle

Wi snackt Platt in`n Börgervereen

Leitung: Frau Elke Brandes

 

Montag, 15. April, 15.30 Uhr, Geschäftsstelle

Gesprächskreis Englisch

Leitung: Frau Cathrin Schierholz

 

Mittwoch, 17. April, 10.30 Uhr, Geschäftsstelle

Gesprächskreis Französisch

Leitung: Frau Hedwig Sander 

 

Donnerstag, 25. April, 15 Uhr, Geschäftsstelle

Arbeitskreis Kultur KUL - TOUR

Leitung: Frau Ute Frank - Tel: 880 82 62 

 

Montag, 29. April, 16 Uhr, Geschäftsstelle

Literaturkreis

Leitung: Frau Hannelore Heinrich

 

Dienstag, 30. April, 17 Uhr

Vorstandssitzung in der Geschäftsstelle. Von 17 bis 18 Uhr Sprechzeit des Vorstandes für interessierte Bürger.

 

Donnerstag, 2. Mai, 15 Uhr

Spielnachmittag (Skat, Canasta) für Damen und Herren im Saal der Ernst und Claere Jung-Stiftung, Emkendorfstraße 49.

Leitung: Frau Hedwig Sander

 

Sonntag, 5. Mai, 12 Uhr

Frühschoppen für Mitglieder und Freunde unseres Bürgervereins in der Gaststätte Dübelsbrücker Kajüt am Anleger Teufelsbrück

 

Montag, 6. Mai, 17 Uhr, Geschäftsstelle

Wi snackt Platt in`n Börgervereen

Leitung: Frau Elke Brandes

  

Mittwoch, 8. Mai, 16 Uhr, Geschäftsstelle

Arbeitskreis Kommunales

Leitung:  Herr Rainer Ortlepp

Donnerstag, 2. Mai, 15 Uhr

Spielnachmittag (Skat, Canasta) für Damen und Herren im Saal der Ernst und Claere Jung-Stiftung, Emkendorfstraße 49.

Leitung: Frau Hedwig Sander

 

Montag, 13. Mai, 16 Uhr, Geschäftsstelle

Gesprächskreis Englisch

Leitung: Frau Cathrin Schierholz

 

Mittwoch, 15. Mai, 10.30 Uhr, Geschäftsstelle

Gesprächskreis Französisch

Leitung: Frau Hedwig Sander 

 

Montag, 20. Mai, 17 Uhr, Geschäftsstelle

Wi snackt Platt in`n Börgervereen

Leitung: Frau Elke Brandes

 

Donnerstag, 23. Mai, 15 Uhr, Geschäftsstelle

Arbeitskreis Kultur KUL - TOUR

 

Leitung: Frau Ute Frank - Tel: 880 82 62 

 

Montag, 27. Mai, 16 Uhr, Geschäftsstelle

Literaturkreis

Leitung: Frau Hannelore Heinrich

 

Dienstag, 28. Mai, 17 Uhr

Vorstandssitzung in der Geschäftsstelle. Von 17 bis 18 Uhr Sprechzeit des Vorstandes für interessierte Bürger.

 

Mittwoch, 29. Mai, 10.30 Uhr, Geschäftsstelle

Gesprächskreis Französisch

Leitung: Frau Hedwig Sander

 

 


Kommende Veranstaltungen

 

 

 

Sonntag, 12. Mai 2019

Mai-Lieder-Singen für jedermann im Jenischpark

Wir treffen uns mit allen, die Freude an der Musik haben, im Jenischpark. Erneut kommen wir mit Chormitgliedern  und Posaunen-Bläsern der Melanchthon-Kirchengemeinde, unter der Leitung und Moderation von Herrn Burkhard Nehmiz, zusammen. Wir wollen ausgewählte Frühlingslieder in der freien Natur singen und den einen oder anderen Kanon sogar mehrstimmig üben. Liedtexte sind wieder vorbereitet und werden verteilt.  Wir wünschen uns gutes Wetter und viele Sängerinnen und Sänger. Auch die Spaziergänger und Passanten im Park sind eingeladen mit zu machen. Wie in der Vergangenheit treffen wir uns pünktlich um 12 Uhr hinter dem Jenischhaus.

 

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19 Uhr

Projektchor Konzert "Anne! Damit wir klug werden", 1. Probe

Am Mittwoch, dem 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wird an diesem Tag um 19:00 Uhr in der Melanchthongemeinde Groß Flottbek das Brass-Oratorium "Anne! - Damit wir klug werden" von Marita und Reinhard Gramm aufgeführt. Das Werk ist für Bläser, Sänger, Schlagwerk und Sprecher komponiert und wurde 2015 beim Kirchentag in Stuttgart uraufgeführt. Es singt ein eigens für dieses Konzert gegründeter Projektchor. Die Leitung hat Kirchenmusiker Burkhard Nehmiz. Der Eintritt ist frei. Der Erlös ist für die Anne-Frank-Foundation in Basel bestimmt. Melanchthonkirche Groß Flottbek / Ebertallee 30

 

Mittwoch, 22. Mai, 10.45 Uhr

Führung im Hamburger Rathaus

Der Bürgerschaftsabgeordnete Wolfhard Ploog hat uns eine Rathausführung angeboten. Danach gibt es einen Film, ein persönliches Gespräch und die Möglichkeit, an einer Sitzung im Hamburger Rathaus teilzunehmen. Treffpunkt: 10.45 Uhr in der Rathausdiele.

 

27. und 28. Mai 2019, jeweils 19.30 Uhr, Aula Gymnasium Hochrad

‚Mords-Theater‘ am Gymnasium Hochrad

Theaterkurs des Jahrgangs 10 spielt Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“

Wärst du bereit, für eine Milliarde jemanden umzubringen? Nicht allein, sondern gemeinsam mit allen aus der Stadt! Und immerhin hat derjenige, der sterben soll, ein junges Mädchen geschwängert und es dann in einem Gerichtsprozess geleugnet. Hat so einer es dann nicht auch verdient zu sterben? Wie weit würdest du gehen, wenn man dir dafür unendlichen Reichtum anbietet? Um diese Fragen dreht sich die Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt, ein moderner Klassiker, den der Theaterkurs 10 unter Leitung von Jakob Hörtreiter auf die Bühne bringt.

Aufführungen am 27. und 28. Mai jeweils um 19.30 Uhr  in der Aula des Gymnasiums Hochrad, Hochrad 2. Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Schüler 2 Euro (an der Abendkasse).

 

Sonntag, 2. Juni, 11.00 Uhr

„Mörderisches Katerfrühstück“ - Lesung mit zwei Krimiautorinnen

im Restaurant Moraba, Waitzstraße 25

 

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19 Uhr

Brass-Oratorium "Anne! Damit wir klug werden" 

Am Mittwoch, dem 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wird an diesem Tag um 19 Uhr in der Melanchthongemeinde Groß Flottbek das Brass-Oratorium "Anne! - Damit wir klug werden" von Marita und Reinhard Gramm aufgeführt. Das Werk ist für Bläser, Sänger, Schlagwerk und Sprecher komponiert und wurde 2015 beim Kirchentag in Stuttgart uraufgeführt. Es singt ein eigens für dieses Konzert gegründeter Projektchor. Die Leitung hat Kirchenmusiker Burkhard Nehmiz. Der Eintritt ist frei. Der Erlös ist für die Anne-Frank-Foundation in Basel bestimmt. Ort: Melanchthonkirche Groß Flottbek / Ebertallee 30

 

Dienstag, 25. Juni, 13 Uhr

Ausfahrt zum Rosarium in Uetersen

Dieser schöne Ausflug wird wie immer vom Sozialwerk organisiert. Wir besuchen das Rosarium und sind gegen 18 Uhr zurück. Interessenten melden sich bitte ca. 7 Tage vor dem Abfahrtstag bei:  Frau Hasenclever Telefon 88 09 85 51

 

Mittwoch, 26. Juni, 9.30 Uhr

Fahrt mit dem Schiff nach Bergedorf

Anmeldungen bitte bis zum 20. Juni in der Geschäftsstelle.

 

5. - 7.  Juli 2019  Wochenend-Seminar in Lüdersburg (Heide)

Aufbruch oder Ruhestand - Neue Wege im Alter finden und gehen

Wie gehe ich in meinen Ruhestand und wie gehe ich im Ruhestand weiter? Ständig auf Achse, Engagement ohne Ende oder sitze ich allein im Ruhesessel? Pastorin Ulrike Greve-Hegewald und Sozialwissenschaftlerin Renate Giesler bieten ein Wochenendseminar für Menschen an, die nach eigenen Wegen für den Übergang in den Ruhestand suchen. Willkommen sind auch all die, die Beruf und Familienpflichten bereits hinter sich gelassen haben und sich zu Themen des Älterwerdens mit anderen austauschen wollen. „Was will ich unbedingt noch machen?“, „Wo will ich hin?“, „Was sind meine Wünsche?“ – diese Fragen werden behandelt. Es wird Einzel- und Kleingruppenarbeit geben, Austausch im Plenum und einen Infoblock zu wichtigen Fragen im Alter (Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht). 

Veranstaltungsort: Bildungsstätte Lüdersburg (Details zur Anreise bzw. Abholung vom Bahnhof gibt es zusammen mit der Teilnahmebestätigung), Teilnahmegebühr 195 Euro (inkl. 2 Übernachtungen und Vollpension) Termin:  Fr 5.7. 15 Uhr  bis So 7.7.2019 14 Uhr. Anmeldung bis zum 20. Mai 2019  im Kirchenbüro der Flottbeker Kirche bei Ulrike Timm unter Tel. 040- 828819 und info@kirche-in-flottbek.de

 

April bis August 2019 

Führungen durch die Fotoausstellung „Die Waitzstraße – früher und heute“

- Eine Veranstaltung des Archivs Flottbek-Othmarschen des Bürgervereins e. V. -

Christoph Beilfuß führt an folgenden Terminen durch die Fotoausstellung (Änderungen vorbehalten):

Dienstag, 7. Mai              17 Uhr

Montag, 13. Mai              18 Uhr

Mittwoch, 22. Mai            15 Uhr

Dienstag, 28. Mai            17 Uhr

Donnerstag, 6. Juni         10 Uhr

Freitag, 14. Juni               17 Uhr

Dienstag, 18. Juni            17 Uhr

- Sommerferien mit Schließzeit der VHS -

Donnerstag, 29. August   17 Uhr

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Treffpunkt ist in der VHS (Waitzstraße 31) im Haus A, 1. Etage

Die erste Etage ist leider nicht barrierefrei zu erreichen.

Kontakt: Christoph Beilfuß, Tel. 040-880 22 45 christoph.beilfuss@gmx.de

 

4.-6. Juni 2019 

3-Tage-Reise nach Potsdam - mit Stop in Ludwigslust und Neuruppin

Mitglieder des Bürgervereins sowie Gäste können vom 4.-6. Juni eine Fahrt nach Potsdam machen. Auf der Hinfahrt steht außerdem ein Besuch von Schloß Ludwigslust und auf der Rückfahrt ein Halt in Neuruppin anläßlich des 200. Geburtstags von Theodor Fontane auf dem Programm.

Die Reise umfasst zwei Übernachtungen mit Frühstücksbüffet, ein Dreigängemenü am ersten Abend, Eintrittspreise sowie Reiseleitung. Um Anmeldung in der Geschäftsstelle wird bis 20. April gebeten. 

 

Der genaue Reiseverlauf:

Dienstag,      4.6.2019 - Anreise - Schloss Ludwigslust - Schloss und Park Sanssouci

Mittwoch,       5.6.2019 - Stadtbesichtigung Potsdam - Schlösserrundfahrt (Schiffffahrt)

Donnerstag,  6.6.2019 - Heimreise mit Zwischenhalt in Neuruppin

 

Die Leistungen im Einzelnen: 

Fahrt im Primo-Reisebus, Kleines Primo Frühstück

2 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett im Steigenberger Hotel Sanssouci in Potsdam

1 Abendessen am Anreisetag in einem Restaurant 3-Gänge-Menü

Besuch von Schloss Ludwigslust mit Führung und Eintritt ca. 1 Stunde

Besuch von Schloss und Park Sanssouci mit Führung und Eintritt ca. 1 1/2 Stunden

Stadtrundfahrt und -gang Potsdam mit Besuch des Holländischen Viertels mit Reiseleitung ca. 2 Stunden

Schlösser-Rundfahrt in Neuruppin per Schiff mit Reiseleitung ca. 1 1/2 Stunden

Stadtrundgang in Neuruppin (200. Geburtstag Theodor Fontane)

Preis pro Person im DZ 355,-- Euro bei 29 Personen

Preis im EZ 455,-- Euro bei 29 Personen

Teilnehmerzahl:  gesamt 30 Personen.

Anmeldung bitte in unserer Geschäftsstelle unter der Telefonnummer: 040 890 77 10. 

 

Wanderungen mit Frau Längin

Aus gesundheitlichen Gründen kann Frau Längin leider keine Wanderungen mehr anbieten. Falls Sie gerne Erkundungen zu Fuß in die Hamburger Umgebung anbieten möchten, würden wir uns über Ihren Anruf freuen. Ein Nachfolger für Frau Längin wäre sehr willkommen!